Kategorie: HANDWRITTEN

In einem Stück Musik steckt so viel Liebe. Hier wird dieser Hingabe jede Woche eine Öffentlichkeit geschenkt. Künstler schreiben über ihre neuesten Herzstücke.

HANDWRITTEN, SONGS

Sea Moya – The long run (Song) | Interview

Mit Sea Moya bläst eine von Deutschlands artistischsten und spannendsten Indie-Bands zur Attacke. Die Band mit dem vertrackten Sound bereit sich auf ein erstes Album vor und haut vorweg das tolle „The long run“ raus. Im Interview erfahrt ihr, dass der Song durch einen unklaren Taktbeginn entstanden ist und wieso Sea Moya ausgerechnet diesen Track ihrem Debüt „Falmenta“ vorausschicken.

HANDWRITTEN, SONGS

HYMMJ – Magnetic heart (Song)

Was auf den ersten Blick wie die häufig verwendete Abkürzung für How I Met Your Mother erscheint, ist eigentlich eine ambitionierte, junge Band aus Berlin. HYMMJ spielen melancholisch-verspielten Indie-Rock und landen mit ihrer neuen Single „Magnetic heart“ einen Volltreffer. Im Interview stellt die Band den Track selbst vor.

HANDWRITTEN, SONGS

Lapwings – Masquerade (Song)

Treffen sich ein Belgier, eine Amerikanerin, ein Italiener und eine Deutsche… Was so wie ein schlechter Witz klingt, ist eigentlich die Geschichte der Band Lapwings. Seit einigen Jahren in Berlin ansässig spielt die Truppe soft-melancholischen Indie-Pop. Sänger und Leader Gilles stellt im Interview die fantastische neue Single „Masquerade“ vor.

HANDWRITTEN, SONGS

Pressyes – Summertime (Song)

Vintage Vintage Vintage! Das dachte sich wahrscheinlich René Mühlberger, als er unter dem Pseudo Pressyes anfing sommerlich-schwülen Psychedelisch-Pop aufzunehmen. Sein Debütalbum „On the run“ ist einzig mit vor 1978 existierenden Instrumenten aufgenommen – und klingt doch hip wie sonst nichts. Im Interview erzählt René mehr über die Single „Summertime“.