Schlagwort: Review

SPLITTER

Muse – Simulation theory (LP) | Review

Review zu „Simulation theory“ von Muse | Ein neues Album von Muse. Während mein Teenager-Ich schon seit Tagen alle Texte auswendig kennt, bemüht sich der Mittzwanziger nicht mal darum „Simulation theory“ vor Release zu hören. Ein bisschen Senf muss ich den alten Helden aber doch ins Gesicht blasen. Deswegen hier die Review.

COLLECTION, NEW RECORDS

Eliza Shaddad – Future (LP) | Review

Review zu „Future“ von Eliza Shaddad | Irgendwo zwischen dem Vibe von Folk-Songs und dem melancholischen Dreck namens Grunge ordnet sich Eliza Shaddad ein. Die Engländerin bringt nun ihr erstes Album „Future“ heraus, welches auf traumhafte Weise eine besonders schmerzvolle Situation besingt. Ein intensives Erlebnis – wie ihr der Review entnehmen könnt.

SPLITTER

Boundaries – Boundaries (EP) | Review

Review zur „Boundaries“ EP von Boundaries | Die Post-Punk-Welle treibt weiter voran und schwappt nun nach Dänemark über. Boundaries aus Kopenhagen bieten auf ihrer selbstbetitelten EP Lehrbuchunterricht zum Thema Post-Punk und reihen sich damit in die große Riege spannender Post-Punk-Bands im Jahr 2018 ein. Hier in der Review.

SPLITTER

mewithoutYou – [untitled] (LP) | Review

Review zu „[untitled]“ von mewithoutYou | Neues Material für die Depridisko! mewithoutYou zeigen auf ihrem neuen Album „[untitled]“ mal wieder in atemberaubender Schönheit, wie man mit herrlichen Gitarren und einer besonderen Dynamik erschaudernde Geschichten erzählen können. Ihr wollt ein Herbstalbum? Hier habt ihr es.