SPLITTER

mewithoutYou – [untitled] (LP) | Review

Review zu „[untitled]“ von mewithoutYou | Neues Material für die Depridisko! mewithoutYou zeigen auf ihrem neuen Album „[untitled]“ mal wieder in atemberaubender Schönheit, wie man mit herrlichen Gitarren und einer besonderen Dynamik erschaudernde Geschichten erzählen können. Ihr wollt ein Herbstalbum? Hier habt ihr es.

SONGS

Songquartett | Oktober ’18

Der Herbst kommt, die Winter-Kollektion ist schon überall und auch das Musikbusiness bereitet sich langsam auf die Tour-Monate des Jahres vor. Natürlich kommt aber auch neue Musik raus. Hier findet ihr Tipps aus allen Himmelsrichtungen, u.a. mit Tamino, Benz, Kann Karate, Tiflis Transit und Albert Luxus.

SONGS

#LiveSongderWoche

Musik ist dazu da, sie live zu spielen. Und auch wenn es vor dem Laptop oder Smartphone nicht das Gleiche ist, schaffen es Konzertmitschnitte doch immer wieder zu berühren. that new music blog sammelt an dieser Stelle peu à peu inspirierende Sessions und Live-Songs.

HANDWRITTEN, SONGS

Arionce – Warrior (Song) | Interview

Interview mit Arionce zum Song „Warrior“ | Was zeichnet eine gute EP aus? Dass man mehrere Songs als Singles veröffentlichen kann. So hauen die Berliner Indie-Jungspunts Arionce ein halbes Jahr nach Release von „Deep ocean grey“ deren Opener „Warrior“ mitsamt Musikvideo raus. Im Interview erzählt die Band mehr zum Track.

INTRODUCING

Luc Stargazer (Band) | Interview

Interview mit Luc Stargazer | Mal wieder ein bisschen Düsterheit auf that new music blog. Luc Stargazer aus Dresden verschreiben sich „dunklen Musikstilen“, wie dem Post-Punk und dem New Wave. Ihr Debütalbum „Lunascape“ hat trotzdem wunderbar helle Momente. Im Introducing Interview stellt Frontmann Lars „Lazy“ Schulz die Band vor.

SPLITTER

Unifony – Unifony (LP) | Review

Review zu „Unifony“ von Unifony | Auch das ist Jazz. Unifony aus den Niederlanden mischen auf ihrem ersten selbstbetitelten Album ruhige Jazz-Töne mit Ambient-Tönen und fügen dem ganzen vereinzelte Trompeten-Klänge hinzu. Eine tolle Platte, mit der sich jeder stressige Tag sanft und ruhig ausklingen lässt. Hier in der Review.

LIVE

Schmutzki live in Frankfurt | Konzertbericht

Konzertbericht zu Schmutzki im Zoom, Frankfurt | Wenn sich eine Band auf der Bühne wohl fühlt, dann ja wohl Schmutzki. Die dauertourenden Stuttgarter spielen auch im Anschluss an ihr drittes Album „Mehr Rotz als Verstand“ einige Shows und beglücken damit den Schmutzki-Mob mit Realness und ganz ganz viel Nähe. Hier der Bericht zur zweiten Show im Frankfurter Zoom.