SHORTCUT

Basement Revolver (Band)

Basement Revolver probieren etwas aus. Während sich im Dream-Pop die Gitarren häufig bedeckt halten und nicht zu sehr anecken, dreht die kanadische Band den Overdrive auf und versieht ihre Musik mit einer Ladung Grunge. Hier könnt ihr das Trio aus Hamilton genauer kennenlernen und im Interview von ihnen erfahren, wieso auf ihrer starken ersten Scheibe “Heavy eyes” so viele mittellange Songs sind.

HANDWRITTEN, SONGS

Sea Moya – The long run (Song)

Mit Sea Moya bläst eine von Deutschlands artistischsten und spannendsten Indie-Bands zur Attacke. Die Band mit dem vertrackten Sound bereit sich auf ein erstes Album vor und haut vorweg das tolle “The long run” raus. Im Interview erfahrt ihr, dass der Song durch einen unklaren Taktbeginn entstanden ist und wieso Sea Moya ausgerechnet diesen Track ihrem Debüt “Falmenta” vorausschicken.

SHORTCUT

Electric Horseman (Band)

Electric Horseman sind keine Psychedelic-Folk-Rock-Stars aus den Staaten sondern vier Jungs aus Darmstadt, die gerade ihre erste EP namens “Arrival” rausbringen. Im SHORTCUT lernt ihr die vielversprechende Band kennen. Außerdem erklären Electric Horseman, warum sie diese Art von Musik machen und was hinter der Über-Hymne “Wild flowers” steckt.

INTRODUCING

The Fur Coats (Band)

Portland zeigt mal wieder, was es drauf hat. The Fur Coats sind mal catchy, dann wieder smooth, durchlaufen auf ihrer Reise aber stets mehrere Genres. Bevor die Band im Herbst mit ihrer EP “Mirror gazing” auf Tour kommt, stellen Betty und Chris Karl The Fur Coats vor, verraten u.a. wieso ihr Tour-Van ihr Lieblingsplatz ist und geben philosophische Ratschläge.

SHORTCUT

Swirlpool (Band)

Auch Deutschland kann Shoegaze. Die Regensburger Band Swirlpool verschreibt sich fast ausschließlich den atmosphärischen Klängen und bleibt dem Motto “sounds better with reverb” treu. Ihrer erste EP “Camomile” überzeugt nicht nur mit Gitarrengewittern sondern auch einem starken Sound.

INTRODUCING

Vandemonian (Band)

Im Post-Rock-Genre kennt ihr nur Bands wie Mogwai und Explosions In The Sky? Dann wird es mal Zeit für eine etwas unbekanntere Truppe. Vandemonian aus Hamburg imponieren mit klassischen Gitarren-Elementen, scheuen sich aber gleichzeitig nicht vor Experimenten. Im Interview stellt sich die Band selbst vor.